Bernstein – Schatzsuche auf Rügen

Bernstein

Bernstein ist das „Gold der Ostsee“ und seit Jahrtausenden nutzen die Menschen die gelben Steine, um daraus Schmuckgegenstände und Kunstobjekte zu fertigen.

Bernstein: Fossiles Baumharz am Ostseestrand
Seit Jahrtausenden verzaubert Bernstein die Menschen. Die kleinen gelblich-weißen bis rötlich schimmernden Steine wurden bereits in vorgeschichtlicher Zeit als Schmuck getragen und haben bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. Der an den Ostseestränden vorkommende Bernstein ist zwischen 40 und 100 Millionen Jahre alt. Es handelt sich um fossiles Harz, das von urzeitlichen Nadelbäumen stammt. Bernstein kommt an den Stränden der Insel Rügen in unterschiedlichen Farben vor. Das Spektrum reicht von kräftigen gelben Farbtönen bis zu dunklem Rot. Das Harz der fossilen Nadelbäume besitzt nicht nur für die Schmuckherstellung große Bedeutung. Für die Wissenschaft von besonderem Interesse sind Bernsteine mit sogenannten Inklusen. Dabei handelt es sich um Einschlüsse von Insekten, Kleintieren oder Pflanzen, die entweder komplett oder in Teilen seit Jahrmillionen perfekt von dem fossilen Baumharz konserviert wurden.

Luxusgut seit der Steinzeit
Funde aus neolithischen Gräbern der Jungsteinzeit belegen die lange Geschichte des Bernsteins als Luxusgut. Auf der dänischen Insel Jütland wurde Depot-Funde in Steingräbern gemacht, die sogar den Wert des fossilen Harzes als Handelsgut nachweisen. Ab der Bronzezeit gewann Bernstein zunehmende Bedeutung als Luxusgut. Funde in Deutschland aus der Zeit um 1.700 v. Chr. förderten kunstvoll gearbeitete Ketten und Ringe aus Bernstein zutage. In der Eisenzeit und in der römischen Antike erhielt Bernstein endgültig den Rang eines Edelsteines. Die gelben Steine wurden als Tauschobjekt genutzt und Luxusgüter aller Art wurden aus dem fossilen Baumharz gefertigt. Würfel, Spielbretter und Perlen wurden aus dem leicht zu verarbeitenden Material hergestellt. Der Ostseeraum profitierte seit der Antike von den großen Bernstein-Vorkommen an den Küsten. Über die sogenannten Bernsteinstraßen gelangten die gelben Steinchen bis in den Mittelmeerraum. Bekanntestes Kunstobjekt der Neuzeit ist das im Zweiten Weltkrieg verschollene Bernsteinzimmer. Der preußische König Friedrich Wilhelm I. machte das sagenumwobene Objekt dem russischen Zaren Peter dem Großen im Jahr 1716 zum Geschenk. In St. Petersburg befindet sich seit 2003 eine nach Originalvorlagen erstellte Kopie des wertvollen Bernsteinzimmers.

Bernstein - am Strand gefunden

Bernstein - am Strand gefunden

Bernstein auf Rügen – Schatzsuche an den Stränden
Die Aussichten Bernstein am Strand zu finden, stehen auf der Insel Rügen an besten nach Stürmen mit auflandigem Wind. Sie brauchen ein gutes Auge und viel Geduld, um die gelblichen Steinchen im Sand oder zwischen den Steinen zu entdecken. Als besonders aussichtsreich gilt auf Rügen die Suche auf der Schaabe, auf der Halbinsel Zudar und unterhalb der Kreidefelsen zwischen Lohme und Sassnitz. Viele Bernsteinsucher besuchen Rügen im Frühjahr im Rahmen eines Kurzurlaubs. Nicht selten toben im März noch Stürme an der Ostseeküste, die das Meer aufwühlen und ihm seine Geheimnisse entlocken. Bernsteinsucher nutzen die Zeit ab April, um einen erholsamen Ferienhaus Urlaub in frischer Seeluft mit einer kleinen Schatzsuche an den Stränden zu verbinden. Wer Wind und Regen trotzt, hat in den Herbstmonaten gute Aussichten auf einen Bernsteinfund an der Küste Rügens. Die Strände sind im November fast menschenleer und nicht selten bläst ein kräftiger Wind, der die Ostsee aufwühlt. Stöbern Sie in angespültem Seetang an der Strandkante nach den fossilen Harzstücken und genießen Sie das raue Ostseeklima in dieser Jahreszeit. Wenn Sie die Verarbeitung der kleinen gelblichen Steine interessiert, haben Sie auf dem historischen Rügenhof in Putgarten die Gelegenheit, einem Bernsteinschleifer über die Schulter zu schauen. Dort erfahren Sie aus erster Hand interessante Details über die Verarbeitungs- und Schleiftechniken. Wenn Sie selbst keinen Erfolg bei der Suche nach Bernstein während Ihres Aufenthalts im Ferienhaus auf Rügen verbuchen konnten, müssen Sie die Insel dennoch nicht ohne ein Schmuckstück aus dem fossilen Baumharz verlassen. In nahezu jedem Ferienort finden Sie Geschäfte, die Kunstobjekte oder Schmuckgegenstände aus Bernstein verkaufen.

Das Bernsteinmuseum in Sellin – Faszination der gelben Steine
Einen umfassenden Einblick in die Entstehungsgeschichte des Bernsteins erhalten Sie bei einem Besuch des Bernsteinmuseums in Sellin. Hier erhalten Sie Antworten auf alle Fragen rund um das faszinierende „Gold der Ostsee”. Sie erfahren, wo Sie auf Rügen Bernstein finden können und woran Sie das fossile Harz aus dem Meer erkennen. In den Vitrinen lagern zahlreiche einmalige Fundstücke, die zum Teil Inklusen mit Tier- und Pflanzenteilen enthalten. Im angrenzenden Geschäft des örtlichen Goldschmiedemeisters können Sie kunstvoll gearbeitete Schmuckstücke kaufen und die unzähligen unterschiedlichen Farbnuancen des Bernsteins bewundern. Die große Bedeutung des Bernsteins für die Insel Rügen kommt im zweijährigen Rhythmus zur Saisoneröffnung im Ostseebad Göhren zum Ausdruck. Dann wird in dem Ort an der Südostküste die neue Bernsteinkönigin gekrönt, die dieses Amt für weitere zwei Jahre bekleidet.

Begeben Sie sich in Ihrem Urlaub in einem der Ferienhäuser auf Rügen auf Schatzsuche und lassen Sie sich von der Faszination des Bernsteins in den Bann ziehen.

Ein Ferienhaus auf Rügen

Sie suchen ein Ferienhaus auf der Insel Rügen?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus für Ihren nächsten Rügen Urlaub.

Zum Ferienhaus Rügen >> Ferienhäuser Rügen

Im Suchfenster können Sie speziell nach Ferienhäusern in einer Region oder in einem Ort auf Rügen suchen.

Ferienhäuser Rügen

Ferienhaus Rügen

Aus unseren Rügen Tipps

Ferienhaus am Strand

Morgens vom Meeresrauschen geweckt zu werden und abends den Sonnenuntergang auf der Terrasse genießen – im Ferienaus direkt am Strand werden diese Urlaubsträume Realität.

Rügen Ferienhaus am Strand
Wandern auf Rügen

Endlose Strandwanderungen, traumhafte Hochuferwege und zahlreiche Naturparks und Biosphärenreservate machen die Ostseeinsel Rügen zu einem Paradies für Wanderer.

Wandern auf Rügen
Rügen Shop

Stöbern Sie in unserem Rügen Shop nach Rügen Karten, Reiseführern, DVDs, Rügen Bildbänden und rügentypischen Produkten. Haben Sie schon Ihre Reiselektüre?

Rügen Shop

>> Zur Übersicht Ferienhaus Rügen
>> Zurück zur Reportagenübersicht Rügen Reportagen
>> Zur Übersicht Ferienhäuser Rügen mieten